Ceci n'est pas un château

20.10.2019

Das Kinder- und Jugendparlament Strausberg besuchte den Brandenburgischen Landtag in Potsdam. Der Bau und die Fassade glänzt im Design des alten Stadtschlosses. Innen jedoch heller, schlichter Pragmatismus. Nichts soll die Abgeordneten ablenken, wenn sie über die Zukunft Brandenburgs entscheiden. Das Originalschloss ließ Friedrich Wilhelm von Brandenburg zwischen 1664 und 1669 nach holländischem Vorbild erbauen. Im Krieg zerstört und vom DDR Regime missachtet, wurde das Gebäude nach historischem Vorbild erst von 2005 bis 2014 neu wieder errichtet und wird nun als Parlamentsgebäude genutzt.

Die Strausberger Jugend hatte sich nicht nur für die Geschichte begeistert. Mal dort sitzen, wo sonst Entscheidungsträger arbeiten, von der Dachterasse erhaben über Potsdam blicken und mit Abgeordneten über Politik und Jugend sprechen. André Schaller MdL stand unzensiert Rede und Auskunft und ließ hinter die Kulissen blicken. Es war ein toller Ausflug.

Blumenthal

Jugend - die Zukunft. Wer sich abseits von rechten und linken Ideologien engagieren möchte: check in