Gladowshöhe

20.10.2019

In Gladowshöhe gibt es genau eine Bushaltestelle. Diese ist wichtig, da insbesondere Leute ohne fahrbahren Untersatz auf den ÖPNV angewiesen sind, so wie unsere Schulkinder. Die Bushaltestellen für Abfahrt und Ankunft der Busse liegen am Beginn (bzw. Ende) der Ortsdurchfahrtsstraße Gladowshöhe. Dies hat zur Folge, dass Kraftfahrzeuge, die den Ort durchqueren die typische innerörtliche Geschwindigkeit von 50 km/h selten einhalten. Autos lassen sich in den Ort hinein „ausrollen“ oder beschleunigen Richtung Ortsausgang. Ortseingangs liegt die Haltestelle unmittelbar hinter einer Kurve. Kein Gehweg, kein Fußgängerüberweg, kein Schutzstreifen, keine Geländer - der jetzige Zustand ist gefährlich. Diese Gefahrensituation verschärft sich, wenn Schüler und andere Busnutzer gezwungen sind, die Straßenseite zu wechseln um in den Ort bzw. wieder nach Hause zu gelangen. Durch weiteren Zuzug und steigender Geburtenrate ist diese Problematik nicht nur aktuell, sondern wird sich in Zukunft auch noch verstärken. Die CDU Strausberg meint, hier muss baulich für mehr Sicherheit gesorgt werden. Thomas Urbach setzt sich besonders für mehr Sicherheit in Gladowshöhe ein, sammelt derzeit Ideen für ein Konzept sowie Unterschriften von Unterstützern für dieses Projekt.

Urbach