Kinderbauernhof

01.01.2020

Roter Hof lieber inmitten eines Wohngebietes oder weiterhin inmitten der Natur?

Die CDU Strausberg sieht die Anfrage der Stadtverwaltung an die Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung zur Bebauung einer ca. 10.000 m² großen Freifläche zwischen dem Wildrosenweg und dem „Roten Hof“ (Kinderbauernhof), sehr kritisch. Die CDU Strausberg steht für eine behutsame und nachhaltige Entwicklung von Strausberg, dies insbesondere im Innenbereich und auf bereits baulich vorgeprägten Flächen. Deshalb unterstützen wir aktuell z.B. die vorgesehene städtebauliche Entwicklung im Bereich des ehemaligen Militärkomplexes am Mühlenweg. Die im Landschaftsschutzgebiet liegende Freifläche am „Roten Hof“ ist aber ökologisch schützenswert, sie stellt insbesondere einen Teil des Wassereinzugsgebietes für unseren Straussees dar. Eine Bebauung des Wassereinzugsgebietes würde sich zusätzlich negativ für den bereits deutlich geschädigten Straussee auswirken. Solch einer Planung können wir nicht zustimmen.

Fuchs